Land
Rubrik
Aktivität
Dauer
Suche

Monte Rosa Massiv: Elf Viertausender mit Aussicht

Italien - Europa

Monte Rosa, Dufourspitze - Dufourspitze, Monte Rosa 4000er
22.07 - 26.07.2018
Diese Woche gehört aus gutem Grund zu den beliebtesten Hochtourenwochen in unserem Angebot! Dank den hochgelegenen italienischen Hütten werden unsere Gipfelanstiege in dieser einzigartigen Gletscherwelt erheblich verkürzt. Und die Übernachtung in der höchst gelegenen Hütte der Alpen, der Capanna Margherita, wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben!
Es ist ein besonders erhabenes Gefühl, im Monte Rosa-Massiv unterwegs zu sein. Nirgends in den Alpen sind die Hütten höher, die 4000er so zahlreich und die Pasta und der Espresso so gut! Ein Besuch in dieser traumhaften Region gehört in jedes Tourenbuch :-)

Deine Vorteile und unsere Leistungen auf einen Blick:

- beeindruckende Überschreitungen und Aussichten
- 3 Gäste pro Bergführer für grösstmögliche Sicherheit
- Erlebnis Capanna Margherita, 4554 m
- Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
- dieses Gebiet kennen wir ausgezeichnet

Diese Tour kann als Privatführung an jedem beliebigen Datum gebucht werden!

Bergführer

Thomas Villars
Bergführer IVBV und Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis, J+S Experte Bergsteigen/Skitouren

Stimmen unserer Gäste

"Hoi Thomas

Beine hochgelagert und ausgeruht kann ich die vergangene Woche im Monte Rosa Gebiet Revue passieren lassen.
Es war ein grossartiges Erlebnis mir dir in den Bergen zu sein, sei es bei schlechtem oder gutem Wetter. Vielen Dank und bis bald mal wieder.

Köbi"

Weitere Durchführungen

Ähnliche Angebote

Preis

CHF 1395.-   (pro Person / 3 Teilnehmer)

Inklusive Bergführertarif und Bergführerspesen. Exklusive Übernachtung, Halbpension, Getränke, sämtliche Transportkosten, allfälliges Leihmaterial und den Aufpreis für Nichtmitglieder eines Alpenvereins in den Hütten.

Anforderungen

Berg- und Hochtourenskala
WS Wenig schwierig -  
ZS Ziemlich schwierig  
Anforderungen Kondition zu Fuss unterwegs
Sehr gute Kondition  

Sicheres Steigeisengehen, Kondition für Aufstiege zwischen 4 bis 6 Stunden, Höhentauglichkeit, Erfahrung in leichter alpiner Kletterei.

Wichtig!
Bitte beginne frühzeitig mit dem Training für diese Woche, denn wir bewegen uns die ganze Woche über 4000 Meter, und die täglichen Marschleistungen betragen insgesamt zwischen 6 bis 10 Stunden.

Eine Anmeldung ist auf Grund der beschränkten Plätze in den Hütten bis 15. Juni 2018 zwingend.

Programm

Breithorn, Pollux, Castor, Lyskamm-Nase, Vincent-Pyramide, Corno Nero, Ludwigshöhe, Balmenhorn, Parrotspitze, Signalkuppe, Zumsteinspitze.

Diese abwechslungsreiche Woche führt uns durch eines der schönsten Tourengebiete der Alpen. Eine ähnlich grosse Ansammlung an relativ einfachen Viertausendern findest du sonst nirgends in den Alpen. Freue dich auf spannende Touren in Schnee und Eis und erholsame Momente in den gut geführten Hütten, mit Antipasti, Pasta, Vino rosso und feinem Espresso inklusive!

Sonntag: Treffpunkt um 08.00 Uhr an der Talstation der Luftseilbahn Zermatt - Matterhorn glacier paradise. Fahrt mit der Bahn zum Klein Matterhorn, 3850 m. Aufstieg zum Breithorn, 4164 m, Abstieg zum Schwarztor und erneuter Aufstieg zum Pollux, 4092 m. Abstieg zum Rifugio Guide d‘Ayas auf 3486 m.
ca. 800 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 bis 5 Stunden, Marschzeit total ca. 7 bis 8 Stunden.

Montag: Vorbei am Zwillingsjoch steigen wir auf zum Castor, 4223 m, und überschreiten den Gipfel Richtung Rifugio Quintino Sella, 3585 m.
ca. 750 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 3 Stunden, Marschzeit total ca. 5 bis 6 Stunden.

Dienstag: Nach der Traversierung der Naso del Lis, 4260 m, besteigen wir der Reihe nach die Ludwigshöhe, 4341 m, Corno Nero, 4321 m, Balmenhorn, 4167 m, und die Vincent-Piramide, 4215 m. Danach Abstieg zum Rifugio Mantova, 3440 m.
ca. 1200 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 7 Stunden, Marschzeit total ca. 9 bis 10 Stunden.

Mittwoch: Nach dem Aufstieg zum Lisjoch besteigen wir die Parrotspitze, 4432 m, und als krönenden Abschluss dieser Woche die Zumsteinspitze, 4563 m, und die Signalkuppe, 4554 m, mit der höchstgelegenen Hütte Europas, der Capanna Margherita.
ca. 1350 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 6 Stunden.

Donnerstag: Abstieg über den Grenzgletscher zur Monte Rosa Hütte, 2795 m, und weiter über den Gornergletscher zur Station Rotenboden der Gornergratbahn. Fahrt nach Zermatt. Abschluss der Tourenwoche und Heimreise.
ca. 400 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 2 Stunden, Marschzeit total ca. 6 bis 7 Stunden.

Anmelden

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Personendaten
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Weitere Informationen
Alpenclubmitglied
Essen
Bei Angeboten mit Hotelunterkunft (falls möglich)
Alpine Kenntnisse
Leihmaterial (nur ankreuzen, falls Ausrüstung benötigt wird)
Wintertourenausrüstung
Kletterausrüstung
Hochtourenausrüstung

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen