Land
Rubrik
Aktivität
Dauer
Suche

Lofoten: Skitouren auf den magischen Inseln

Norwegen - Europa

Lofoten, die magischen Inseln
15.02 - 24.02.2019
Unzählige Inseln, gespickt mit fantastischen Skigipfeln, inmitten tiefer Fjorde und einem endlosen Meer - das sind Skitouren auf den Lofoten. In dieser wilden und atemberaubenden Kulisse kann man sich auch bestens vorstellen, warum die Wikinger so ausgezeichnete und gefürchtete Seefahrer wurden! Die Magischen Inseln faszinieren mit ihrer unglaublichen Landschaft, der tiefstehenden Sonne und den Nordlichtern, der berühmten Aurora Borealis. Und sind ein einmaliger Spielplatz für unvergessliche Skitourenerlebnisse.
Die Inselgruppe der Lofoten ist ein aussergewöhnliches Skitourenziel. Nördlich des Polarkreises gelegen, bieten sie auf den verschiedenen Inseln eine grosse Auswahl an unterschiedlichsten Skitourenzielen. Von sanften Genusstouren über offene, weite Hänge bis zu wilden, felsigen Gipfeln mit ihren steilen Rinnen und Flanken, die haltlos ins Meer stürzen, gibt es für jeden Geschmack etwas. Die meisten Touren starten dabei auf Meereshöhe an der Küste und führen uns auf die verschiedenen Inseln rund um den Hauptort Svolvær. Mit etwas Glück beobachten wir dabei auch die berühmte Aurora borealis, die Nordlichter. Auf jeden Fall wird uns die tief stehende Sonne, das Meer und die arktische Stimmung in ihren Bann ziehen und begeistern!

Deine Vorteile und unsere Leistungen auf einen Blick:

- 7 Tagesskitouren mit leichtem Gepäck in der magischen Inselwelt der faszinierenden Lofoten
- Nordlichter (Aurora borealis), Fjorde und Meer
- Traditionelle Unterkunft (Rorbu, norwegisch für Fischerhütte)
- Preis alles inklusive
- kleine Gruppe für grösstmögliche Sicherheit und persönliche Betreuung
- Bequeme Reise vor Ort im Mietauto

Bergführer

Thomas Villars
Bergführer IVBV und Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis, J+S Experte Bergsteigen/Skitouren

Preis

CHF 2800.-   (pro Person / 4 - 5 Teilnehmer)

Inbegriffen Linienflug ab Zürich nach Harstad-Narvik inkl. aller Taxen, sämtliche Transfers in Norwegen im Mietauto, 9 Übernachtungen auf Basis Doppelzimmer, 8 Tage Vollpension, Tourenführung durch patentierten Schweizer Berufs-Bergführer IVBV.
Nicht inbegriffen sind die Annullierungskostenversicherung, allfällige Eintritte, individuelle Ausflüge vor Ort, individuelle Konsumationen unterwegs und sämtliche alkoholischen Getränke. Zusatzkosten auf Grund unvorhergesehener Ereignisse wie Flugplanänderungen etc. gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Anforderungen

Anforderungen Kondition mit Skis unterwegs
Sehr gute Kondition  
Skitourenskala
WS Wenig schwierig (- +) -  
ZS Ziemlich schwierig (- +)  

Gewünschte Erfahrung:

- Eine gewissenhafte Vorbereitung und gute Grundkenntnisse im Skitourengehen inklusive das Beherrschen der Spitzkehre sind selbstverständlich
- gute Kondition für Aufstiege zwischen 4 bis 5 Stunden mit leichtem Tagesrucksack
- guter Alpinskifahrer, Parallelschwung auch bei schwierigeren Schneeverhältnissen im Gelände bis 35° Steilheit
- Lust, ein unbekanntes Land und fremde Sitten und Gebräuche zu entdecken

Programm

1. und 2. Tag: Treffpunkt am Freitag gemäss Flugplan am Flughafen in Zürich, Flug nach Oslo und Übernachtung im Comfort Hotel Runway. Am Samstag Weiterflug nach Harstad-Narvik, Übernahme unseres Mietautos, Einkauf und Fahrt nach Svolvær zu unserer Unterkunft direkt am Meer.

3. Tag: Unsere erste Skitour führt uns auf den Pilan, 700 m, eine sanfte Eingehtour, um die Verhältnisse kennen zu lernen. Die Besteigung kann mit dem nahen Sautinden, 596 m, kom- biniert werden. Tolle Aussicht auf den Austnesfjorden.
ca. 1100 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 Stunden.

4. Tag: Nahe bei unserer Haustüre startet die Tour auf den Varden, 700 m. In Kombination mit dem Spisstind, 662, ergibt sich eine tolle Rundtour mit wunderschönen Abfahrten.
ca. 1000 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 Stunden.

5. Tag: Sind die Schneeverhältnisse im Westen gut, so besuchen wir die Insel Flakstadøya. Der Stornappstinden, 740 m, bietet eine abwechslungsreiche Tour mit steileren Abfahrten und einer gewaltigen Aussicht hinaus auf das Meer. Sind wir mit dieser Tour noch nicht ausgelastet, so steht gleich gegenüber der Store Klauva, 594 m, ebenfalls ein lohnendes Ziel.

740 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 2 1/2 bis 3 Stunden.

6. Tag: Heute erwartet uns eine fantastische Rundtour am Rundfjellet, 803 m. Der Aufstieg führt uns über die Ostseite auf diesen Gipfel mit seiner atemberaubenden 360°-Aussicht. Als Leckerbissen erwartet uns die Abfahrt über die weiten Hänge der Südseite, ein Klassiker!

ca. 1100 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 Stunden.

7. Tag: Offene Hänge mit vielen Abfahrtsvarianten erwarten uns am Torskmannen, 755 m. Diese Besteigung lässt sich gut mit dem Breitind, 762 m, verbinden. Das Highlight ist die Abfahrt durch die baumbesetzten Hänge des Sukkerbrettet.

ca. 1100 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 1/2 Stunden.

8. Tag: Wenn die Verhältnisse stimmen, gehört die Besteigung des Geitgaljetind, 1085 m, zu den Höhepunkten einer Skitourenreise auf den Lofoten. Die Tour durch das wilde Lillands- dalen zum Sattel kurz unter dem Gipfel bietet alles, was man sich träumen kann. Die letzten Meter gehen wir zu Fuss.

1085 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 Stunden.

9. Tag: Am letzten Tourentag statten wir dem Westen von Austvågøya nochmals einen Besuch ab. Erstes Ziel ist der Sydalsfjellet, 736 m, mit unglaublichen, offenen Hängen. Krönender Abschluss ist die Besteigung des Kleppstadheia, 534 m. Genuss pur auch auf der letzten Tour!

1270 Höhenmeter, Aufstiegszeit ca. 4 bis 4 1/2 Stunden.

10. Tag: Fahrt von Svolvær nach Harstad-Narvik zum Flughafen, Rückgabe des Mietautos, Flug nach Zürich mit Ankunft am frühen Abend.

Anmelden

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Personendaten
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Weitere Informationen
Alpenclubmitglied
Essen
Bei Angeboten mit Hotelunterkunft (falls möglich)
Alpine Kenntnisse
Bei einem Notfall ist folgende Person zu informieren

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen